Liniennetz 2019

Brandon Stichel ©

Stadtbahnlinien:

1 Moosweiher (Landwasser) - Paduaallee - Hauptbahnhof - Stadttheater - Laßbergstraße (Littenweiler)

2 Dorfstraße (Günterstal) - Johanneskirche - Stadttheater - Hauptbahnhof - Rennweg - Hornusstraße

3 Munzinger Straße (Haid) - Bissierstraße - Hauptbahnhof - Stadttheater - Johanneskirche - Innsbrucker Straße (Vauban)

4 Technische Fakultät (Messe) - Hauptbahnhof - Stadttheater - Europaplatz - Hornusstraße - Berggasse - Gundelfinger Straße (Zähringen)

5 Bollerstaudenstraße (Rieselfeld) - Scherrerplatz - Pressehaus - Stadttheater - Europaplatz

 

Buslinien:

10 Paduaallee - Mooswald - Bissierstraße

11 Munzinger Straße (Haid) - St. Georgen - Innsbrucker Str. - Pressehaus - Hauptbahnhof

14 Munzinger Straße (Haid) - St. Georgen - Scherrerplatz - Marienmattenweg - Hauptbahnhof

15 Gundelfinger Straße (Zähringen) - Gundelfingen - Wildtal - Berggasse

16 Gundelfinger Straße (Zähringen) - Gundelfingen - Gundelfingen Bahnhof

17 Laßbergstraße (Littenweiler) - Molzhofsiedlung (Kappel)

18 Laßbergstraße (Littenweiler) - Langmatten (Ebnet)

19 Paduaallee - Lehen-Ziegelei -Mundenhof

22 Bissierstraße - Technische Fakultät - Industriegebiet Nord - Gundelfinger Straße (Zähringen)

23 Hauptbahnhof- Industriegebiet Nord - Gundelfinger Straße (Zähringen)

24 Munzinger Straße (Haid) - Paduaallee - Industriegebiet Nord - Gundelfinger Straße - Gundelfingen Bahnhof

25 Hugstetten Bahnhof - Hochdorf - Industriegebiet Nord - Gundelfinger Straße

27 Europaplatz - Richard-Strauss-Str. (Herdern)

31 Breisach Bahnhof - Merdingen - Waltershofen - Umkirch - Paduaallee

32 Munzinger Straße (Haid) - Opfingen - Waltershofen - Umkirch - Paduaallee

33 Munzinger Straße (Haid) - Opfingen - Tiengen - Windhäuslegasse (Munzingen)

34 Munzinger Straße (Haid) - KEIDEL Bad

35 Munzinger Straße (Haid) - Tiengen - Windhäuslegasse (Munzingen)

36 Bissierstraße - Mooswald - Moosweiher - Hochdorf - Sankt-Agatha-Weg (Benzhausen)

Jede Linie kann angeklickt werden. Eine genauere Beschreibung ihrer Umgebung, sowie Umsteigemöglichkeiten finden sie dort. Der Liniennetzplan wurde von mir auf Basis des alten VAG-Planes unter Berücksichtigung heutiger Anforderungen erstellt. Sollten sie Fehler entdecken, Verbesserungsvorschläge haben oder eine PDF-Version des Planes wollen, so melden sie sich gerne bei mir über "Kontakt"

 

Wesentliche Änderungen zum Liniennetz 2018:

  • Eröffnung der Rottecklinie und damit verbundene Linienumstellungen:
    • Die Linie 5 verkehrt von der H.-v.-Stephan-Str. über den Rotteckring zum Europaplatz (ehem. Siegesdenkmal).
    • Die Linie 2 übernimmt ab Bertoldsbrunnen den alten Ast der Linie 5 über Hauptbahnhof und Hauptfriedhof zur Hornusstr.
    • Die Linie 27 verkehrt nur noch bis zum Europaplatz statt zum Hauptbahnhof.
    • Die Linie 4 verkehrt ganztags im 7,5 min Takt, wodurch die zweite Linie in der Habsburger Str. und in der HVZ in Zähringen überflüssig wird.
    • Alle Stadtbahnlinien werden morgendlich noch mehr verdichtet.
  • die Linie 10 wird gesplittet, so dass der südliche Teil (Mooswald) alle 30 min, der nördliche Teil (Industriegebiet), als Linie 22, alle 20 min verkehrt. Zusammen mit der Linie 36 besteht im Mooswald ein 15 min Takt.
  • die neue Linie 23 verbindet den Hauptbahnhof direkt mit dem Industriegebiet Nord.

Das Liniennetz 2019 wurde vor allem von Bürgern der Stadtteile Rieselfeld, Weingarten und Haslach kritisiert, da die Linie 5 nicht mehr den Bertoldsbrunnen, den Hauptbahnhof, die Universitätsklinik und das Verwaltungszentrum "Rathaus im Stühlinger" bedient, sondern in der Stadt am Europaplatz endet, dessen Umbenennung auch nicht in der ganzen Bevölkerung gut geheißen wird. Darüber hinaus hat der Stadtteil Brühl bedenken, dass der geringere Takt der Linie 2 (10 min) nicht den Fahrgastaufkommen gerecht werden wird. Herdern kritisiert die Verkürzung der Linie 27 zum Europaplatz. Günterstal hingegen begrüßt die direkte Anbindung an den Hauptbahnhof. Auch die stärkere morgendliche Verdichtung trifft auf viele Befürworter.